Christoph Spendel Trio

Christoph Spendel - piano

Claudio Zanghieri - Bass

Jens Biehl - drums

 

Das Piano Trio ist eine Königsdisziplin für jeden Jazz Pianisten. Dieses Gruppenformat hat Christoph Spendel seit seiner frühesten Jugend verfolgt: Die Trios von Oscar Peterson, Nat King Cole, Keith Jarrett sowie die Rock Giganten Emerson, Lake and Palmer waren stets seine Favoriten. Das es aber nicht immer nach traditionellen Vorgaben ablaufen muss, stellt Christoph Spendel mit seinen beiden Partnern Claudio Zanghieri - bass und Jens Biehl - drums stets unter Beweis, indem er die normalen Konvetionen über Bord wirft und sein Trio irgendwo zwischen dem Sound einer Latin Band und eines Rock Ensambles positioniert. Das auch Jazzstandarts sich im Repertoire  befinden, das überwiegend aus Eigenkompositionen von Christoph Spendel besteht, zeugt von einer Verneigung vor der Tradition. Der Sound des Trios basiert primär auf akustischen Instrumenten, auch wenn sich gelegentlich elektrische Elemente einmischen und der Bassist Claidio Zanghieri einen souveränen Elektrobass dem Gruppenklang zu Dienste stellt.

Christoph Spendel: „Dieses Trio ist für mich eine Working Band und eine Homebase zugleich. Wir wohnen in der gleichen Stadt und wenn wir keine Konzerte geben, kommen wir stets für Probesessions zusammen, um den Sound und die rhythmischen Grooves zu pflegen. Zusammen mit dem aus Italien stammenden Bassisten Claudio Zanghieri und dem schon lange in der Frankfurter Szene umtriebigen Schlagzeuger Jens Biehl habe ich mein „Dream Team“ gefunden“. 

Bereits drei CD Einspielungen dokumentieren die Enwicklung des Bandleaders und seines Trios. Die Kompositionen sind stets Reflektionen seiner Weltreisen. Die aktuelle CD „Harlem Nocturne“ auf Blue Flame Rec. (CD + Download) beinhaltet neben Eigenkompositionen auch Jazzstandarts und Popsongs.


Weitere Informationen über die Musiker:


http://www.claudiozanghieri.com

http://jensbiehl.de

Fanpost aus den USA:

Jazzthing November 2012

„Der Pianist Christoph Spendel zählt seit vier Jahrzehnten zum festen Inventar der deuzschen Jazzszene. In seiner freundlichen Zugewandtheit erinnert die Musik, die er mit seinem Trio auf dem Album „Harlem Nocturne“ spielt, manchmal an Chick Corea, wozu auch die zahlreichen Abstecher in Latin Gefilde beitragen. Mit dem beherzt trommelnden Schlagzeuger Kurt Billker und dem geschmeidigen Bassisten Claudio Zanghieri hat er dafür die richtigen Musiker an seiner Seite. Spendels Liebe zu Lanzarote zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Album, das einfach gute Laune macht.“

Konzertanfragen unter:

concert booking:

christoph (at) spendel (dot) com

Christoph Spendel Trio - CDs and Download on Blue Flame Records

Christoph Spendel                     Claudio Zanghieri                Jens Biehl

           piano                                        bass                                drums